Ein Spiegel-Redaktor gibt sich vorsätzlich in die Hände von professionellen Hackern und erlebt dabei persönlich, wie schnell diese seine Identität verfälschen können…

Der Tag, an dem ich schwul wurde (Spiegel, 14.10.2013)

 
 

 
Weitere Beiträge zu diesem Thema:
Geheimdienste: Die Pressefreiheit auf dem Prüfstand (Analyse, WOZ/Guardian)
Zum Ūberwachungsstaat (Themenpaket: Zeit, Guardian, Spiegel, Al Jazeera, Foreign Policy, dradio, F.A.Z.)
 
 

Dieser Beitrag wurde bereits 748 mal gelesen

LinkedInEmpfehlen/Senden