„Ich bin der, den du suchst“, sagte der 15-jährige Podladtchikov zu seinem zukünftigen Trainer Mario Bruni. „Ich werde dorthin kommen, wo es schmerzt und man allein ist“. Ein Porträt über einen aussergewöhnlichen Sportler, bald Kind und bald Genie, ein Wettkampftyp, der die Grenzen sucht und sie manchmal auch überschreitet. Die NZZ begleitete Podlatchikov während eines halben Jahres vor seinem Sieg an den Olympischen Spielen in Sotschi.

Du fliegst nur einmal (NZZ, 30.1.2014)

 
 
 

Dieser Beitrag wurde bereits 655 mal gelesen

LinkedInEmpfehlen/Senden