Die Stadt Kidal gleicht auch nach der „Befreiung“ von den Islamisten durch die französischen Truppen einer Geisterstadt. Zahlreiche bewaffnete Gruppen verbreiten Terror und Angst. Doch jetzt sind es die Tuareg-Rebellen der Befreiungsbewegung MLNA, welche die Kontrolle übernommen haben. Und nach Meinung eines Bewohners machen sie – beschützt von den Franzosen – weiter gemeinsame Sache weiter mit den Islamisten.

Von Frieden keine Spur (SRF, 24.5.2014)

 

 
 

 

Dieser Beitrag wurde bereits 905 mal gelesen

LinkedInEmpfehlen/Senden