Planlos, naiv und verheerend für die irakische Bevölkerung – die amerikanische Besatzung des Iraks war von Anfang bis zum Ende ein riesiges Fiasko, dessen Konsequezen sich bis heute auswirken. Von der Entbaathifizierung der Armee, der Aufrüstung der schiitischen und sunnitischen Milizen, dem Festhalten am sektiererischen Nuri Al-Maliki bis zu Obamas planlosem Rückzug: PBS Frontline spricht mit den damaligen Verantwortlichen und zeigt eindrücklich auf, wie der Irak von den USA ins Chaos gestürzt wurde.

Losing Iraq (PBS Frontline, 29.7.2014)

Dieser Beitrag wurde bereits 1166 mal gelesen

LinkedInEmpfehlen/Senden