Erleben Sie Boris Beckers legendären Wimbledon-Sieg noch einmal – zusammen mit ihm (Reportage, Welt)

Becker4

Der Journalist Benjamin Stuckrad-Barre schaut sich zusammen mit Boris Becker dessen legendären Wimbledon-Sieg vor 30 Jahren gegen den Südafrikaner Kevin Curren noch einmal an – in Beckers Haus in Wimbledon. Auch Beckers zweite Frau und Elias, sein zehnjähriger Sohn aus erster Ehe sind mit von der Partie. Die beiden sehen das Spiel zum ersten Mal, in dessen Verlauf Becker einige der Vorurteile zurecht rückt, die sein Bild in den Medien seit damals geprägt haben.
 

Advantage Becker – Der Match unseres Lebens (Die Welt, 27.6.2010)

 

 

 

Cacau über die WM in Brasilien: „Das politische System in Brasilien hat sich entlarvt“ (Interview, F.A.Z.)

Cacau

„Die Regierenden dachten, sie könnten die Bevölkerung mit dieser WM ruhig stellen und von den vielen sozialen Problemen ablenken. Dieses Vorhaben ist misslungen“, sagt der ehemalige VFB Stuttgart- und deutsche Ex-Nationalspieler Cacau kurz vor der WM in seinem Heimatland. Und er spricht seine Jugend in Brasilien, über den Druck auf junge Spieler, die korrupten Fussball-Agenten und seine Turnier-Favoriten:
 

„Man muss seine Seele verkaufen“ (F.A.Z., 27.5.2014)

 

 
 

 

Crystal Meth: Eine der gefährlichsten Drogen breitet sich rasant aus (Reportage, Tagesspiegel)

Crystal Meth

„Ich hätte es nie gemacht, wenn ich gewusst hätte, dass es so geil ist“, sagt Daniel. Nach diesem Sommer will er endgültig damit aufhören – wenn er es dann noch schafft. Denn die Partydroge Crystal Meth ist billiger als Heroin und Kokain und macht noch schneller süchtig:

Zwischen Wach und Wahn (Tagesspiegel, 20.5.2014)

 
 
 

EU: Sechs deutsche Vorurteile, die sich hartnäckig behaupten (Hintergrund, Süddeutsche)

Glühbirne und Energiesparlampe

Haben die Deutschen wegen der EU Arbeitsplätze verloren? Ist der Beamtenapparat in Brüssel wirklich so aufgebläht? Geht die Einführung der Energiesparlampen wirklich auf eine EU-Initiative zurück? Ist das EU-Parlament ein Altersheim für nationale Polit-Senioren? Ist das EU-Budget wirklich überrissen? Gibt es eigentlich die viel-zitierte EU-Verordnung über den Import von Karamellen und Karamelprodukten?

Sechs Mythen über die EU – und was wirklich dran ist (Süddeutsche Zeitung, 13.5.2014)

 

 
 

 

Deutschland: Wie Medien aus Ausrutschern Skandale machen (Hintergrund, SRF)

Christian Wulff vor Gericht

Wulff, Steinbrück, Brüderle, Trittin gehören zu den deutschen Politikern, deren Verfehlungen sich im Nachhinein als politisch mehr oder weniger nebensächlich herausgestellt haben. Doch da war der Schaden einer monatelangen Kampagne schon passiert.

„Medienhypes“ in Deutschland und die politischen Folgen, SRF International, 10.5.2014

Wie die USA ihren Drohnenkrieg in Afrika von Deutschland aus steuern (Investigative Reportage, Süddeutsche Zeitung)

drohnen3

 

Drohnentod aus Deutschland (Süddeutsche Zeitung, 28.11.2013)

 
 
 

Datenschutz: Wie leicht man seine Identität verlieren kann (Reportage, Spiegel)

Bildschirm

 
Ein Spiegel-Redaktor gibt sich vorsätzlich in die Hände von professionellen Hackern und erlebt dabei persönlich, wie schnell diese seine Identität verfälschen können…

Der Tag, an dem ich schwul wurde (Spiegel, 14.10.2013)

 
 

 
Weitere Beiträge zu diesem Thema:
Geheimdienste: Die Pressefreiheit auf dem Prüfstand (Analyse, WOZ/Guardian)
Zum Ūberwachungsstaat (Themenpaket: Zeit, Guardian, Spiegel, Al Jazeera, Foreign Policy, dradio, F.A.Z.)
 
 

Wenn mitten in Deutschland ein Ghetto entsteht (Reportage, F.A.Z.)

Polizeieinsatz Dortmund-Nord

 

Alarm im Getto Dortmund-Nord (F.A.Z., 12.10.2013)

 

 

Mehr zu diesem Thema:

Deutschland auf dem Weg zu einer Zweiklassengesellschaft? (Reportage, ZDF)
800 Euro pro Monat! Das Problem mit der sozialen Ungerechtigkeit in Deutschland (Hintergrund, SRF)
Paketdienste: Milliardengeschäft mit unmenschlichen Arbeitsbedingungen (Investigative Reportagen, Zeit, ARD, NDR)
Wer profitiert wirklich von der Riester-Rente (Hintergrund, ARD)
Die Kosten der Korruption in Deutschland (Hintergrund, dradio)
Der Doktortitel als Eintrittskarte in die deutsche “gute Gesellschaft” (Analyse, Cicero)

Schweiz: Warum ein Deutscher nur noch weg wollte – und ein anderer bleibt (Analyse, NZZ/Tagesanzeiger)

Deutsche in der Schweiz:

Nichts wie weg – weshalb Deutsche gehen (NZZ, 6.10.2013)
 
Was spricht eigentlich gegen Behaglichkeit? (Tagesanzeiger, 8.10.2013)

 

 

 

Ausbeutung von Orchestermusikern in Europa an der Tagesordnung (Hintergrund, NZZ)

 

Künstler wehren sich gegen Ausbeutung – Ein Tabuthema im Rampenlicht (NZZ, 15.10.2013)

 

 

 

Die neuesten Beiträge