Ukraine zwischen Ost und West: Der lange Kampf um die Freiheit (Reportage, Arte)

Ukraine

■ Von der ersten Unabhängigkeitserklärung 1917 über die Besatzung durch Stalin und der Eingliederung in die Sowjetunion bis zur erneuten Unabhängigkeit 1991, von der Orangen Revolution 2004, der Rolle der Oligarchen, von Ex-Ministerpräsidentin und Gasprinzessin Julia Timoschenko, dem einstigen Hoffnungsträger und Ex-Präsident Viktor Juschtschenko bis zum Russland-treuen Ex-Präsidenten Viktor Janukowitsch. Ein Dokumentarfilm über eine Geschichte von Umstürzen, Revolution und Umbrüchen in dem Land an der Grenze zwischen Ost und West: Das Tauziehen in der Ukraine dauert an:

Teil 1                                                     Teil 2
                   
(Juni 2012, Arte/MDR/Al Jazeera)

 

 

Mehr zu diesem Thema:
■ Annexion, Übernahme, Anschluss, Sezession oder Beitritt der Krim? Aufstand, Rebellion, Umsturz oder Terrorismus? Wie sich auch die westlichen Medien in der Ukraine-Krise instrumentalisieren lassen. Ein Interview mit der Fernsehjournalistin und Dozentin für Journalistik, Gabriele Krone-Schmalz:

(NDR, 16.4.2014)

■ Und die völkerrechtlichen Ausführungen dazu:

Kühle Ironie der Geschichte (F.A.Z., 7.4.2014)

Ukraine: Die Gefahren der Schwarz-Weiss-Malerei (Interview/Hintergrund, NDR, F.A.Z.)

Copyright Laurent Sierro, ats

Aufstand, Rebellion, Umsturz oder Terrorismus? Wie sich auch die westlichen Medien in der Ukraine-Krise instrumentalisieren lassen.

Interview mit der Fernsehjournalistin und Dozentin für Journalistik, Gabriele Krone-Schmalz:

(NDR, 16.4.2014)

 
Die völkerrechtlichen Ausführungen zur Sezession der Krim:

Kühle Ironie der Geschichte (F.A.Z., 7.4.2014)

 
 
 

Ukraine: „Die Abspaltung der Krim war illegal, aber keine Annexion“ (Hintergrund, F.A.Z.)

Putin vor Sewastopol

Annexion, Übernahme, Anschluss, Sezession oder Beitritt der Krim? Die völkerrechtlichen Ausführungen dazu:

Kühle Ironie der Geschichte (F.A.Z., 7.4.2014)

 
 
 

Ukraine: Die Oligarchen und ihre Verbindungen in die Schweiz (Dokumentation, WOZ)

Dmytro Firtasch

Rinat Achmetow, Dmytro Firtasch, Ihor Kolomoiski, Wiktor Pintschuk, Konstantin Schewago: Fünf der wichtigsten ukrainischen Oligarchen mit einem Milliardenvermögen und Verbindungen in die Schweiz: Eine Auflistung:

Die Geachteten (WOZ, 3.4.2014)

 
 
 

Ukraine: Die Wurzeln der Spannungen zwischen Ost und West und das russische imperiale Erbe (Hintergrund, NZZ)

Strassenmusik in Odessa

Ein Blick auf die gemeinsame Vergangenheit der Ukraine und Russlands, die Unterschiede und Gemeinsamkeiten und den andauernden Streit um die „richtige“ Geschichtsschreibung.

Der grosse Bruder und die kleine Schwester

 

 
 

 

„Pussy Riot“-Prozess: „Die russisch-orthodoxe Kirche ist erpressbar“ (Interview, SRDRS)

 

Orthodoxe Kirche und Kreml gegen «Pussy Riot» (Interview mit Russlandspezialistin Olga Stieger, SRDRS, 30.7.2012)

 

 
Mehr zu diesem Thema:
■ Putins geheimes Vermögen (Investigativer Journalismus, Bureau of Investigative Journalism/Al Jazeera)
■ Russland im Wandel (Webreportage, Arte)
■ Es fährt ein Zug nach nirgendwo (Analyse, NZZ)

 

 

Russland – Putins geheimes Vermögen (Investigativer Journalismus, Bureau of Investigative Journalism/Al Jazeera)

 

■ „Putin: The richest man on earth?“ (The Bureau of Investigative Journalism, 19.04.2012)

■ People & Power : In search of Putin’s money (Al Jazeera, 19.4.2012)
Mehr zu diesem Thema…
■ Russland im Wandel (Arte, Februar 2012)
■ Es fährt ein Zug nach nirgendwo (NZZ, 27.1.2012)

„Man wird nichts mehr verbergen können“ – Russland im Wandel (Reportage, Arte)

Russland auf dem Weg zur Wende (Arte, Februar 2012)

Russland: Es fährt ein Zug nach Nirgendwo (Analyse, NZZ)

 

Es fährt ein Zug nach Nirgendwo (NZZ, 27.1.2012)

 

Die neuesten Beiträge