Wie die CIA ihre Folterpraktiken mit Hollywood rechtfertigte (Investigative Reportge, PBS Frontline)

torture

Gerade mal 10 Minuten hielt es US-Senatorin Dianne Feinstein, die damalige Vorsitzende des US-Geheimdienstausschusses, während der Vorführung des Filmes „Zero Dark Thirty“ über die Tötung Osama Bin Ladens im Kino aus. „Alles war falsch“, sagte sie gegenüber PBS Frontline. Sie und ihre Kollegen hatten während Jahren Millionen von geheimen CIA-Dokumenten gesichtet und waren zu einem ganz anderen Schluss gelangt: Anders als im Film dargestellt, war der CIA nämlich von Anfang an klar, dass ihre Folter der geheimen Gefangenen im „Krieg gegen den Terror“ wirkungslos ist. Doch gegen die Propaganda aus Hollywood war sie machtlos.

Secrets, Politics and Torture – Wie Folter in den USA salonfähig wurde (PBS Frontline, 19.5.2015)


 

 
 

 

Irak: Der Islamische Staat (IS) und seine grenzenlose Propaganda (Hintergrund, Foreign Policy, englisch)

IS

Nicht nur im realen Kampf in Syrien oder Irak, sondern auch auf virtueller Ebene sind die IS-Dschihadisten unheimlich effizient. Dass kaum Journalisten vor Ort über die Geschehnisse berichten, gibt der Terrorgruppe fast uneingeschränkte Möglichkeiten der Propaganda. Die Schreckensbilder, die wir tagtäglich im Fernsehen, in Zeitungen und vor allem im Internet zu sehen bekommen, stammen zu einem grossen Teil von der IS-geführten-Propaganda-Seite AlHayat. Auch wenn die Beiträge normale Zuschauer schockieren, die Terrorgruppe immer kritisch hinterfragen und abschrecken sollen; Das Problem dabei ist, dass diese Bilder, die oft an Grausamkeit nicht zu übertreffen sind, der IS in die Hände spielen, indem sie genau die beabsichtigte Botschaft verbreiten.

How to take a picture of a severed head (Foreign Policy, 8.8.2014)

Irak: Wie die USA das Land ins Chaos stürzten (Dokumentarfilm, PBS, englisch)

Irak

Planlos, naiv und verheerend für die irakische Bevölkerung – die amerikanische Besatzung des Iraks war von Anfang bis zum Ende ein riesiges Fiasko, dessen Konsequezen sich bis heute auswirken. Von der Entbaathifizierung der Armee, der Aufrüstung der schiitischen und sunnitischen Milizen, dem Festhalten am sektiererischen Nuri Al-Maliki bis zu Obamas planlosem Rückzug: PBS Frontline spricht mit den damaligen Verantwortlichen und zeigt eindrücklich auf, wie der Irak von den USA ins Chaos gestürzt wurde.

Losing Iraq (PBS Frontline, 29.7.2014)

Irak: „Morgen ist ein neuer Tag“ – Fragiler Frieden in Bagdad (Reportage, BBC)

Wie sich das Leben in Bagdad zehn Jahre nach der US-Invasion verändert hat:

After Saddam Part 1 (BBC Crossing Continents, 10.3.2013)

 

Irak: Die letzten Tage vor dem Einmarsch der US-Truppen (Reportage, Arte)

Iraq2002

Betroffene sprechen über die Tage und Stunden vor dem Einmarsch der US-Truppen in Bagdad 2003:

Irak 2003: Die Kehrseite des Krieges (Arte/ARD, 19.3.2013)

Irak: Basra vor zehn Jahren und heute: „Niemand kümmert sich um uns“ (Reportage, BBC)

Basra

 

After Saddam (BBC Crossing Continents, 3.3.2013)

 

Mehr zu diesem Thema:
Terror gegen Terror – Die US-Unterstützung der irakischen Todesschwadronen (Investigative Reportage, BBC/Guardian, englisch)
Irak: Alle gegen Nuri al-Maliki (Analyse, Qantara)
Irak: Die Bombenentschärfer von Bagdad – Immer den Tod im Nacken (Reportage, Zeit)
Irak: Systematische Jagd auf Homosexuelle (Investigative Reportage, BBC)
 

Irak: Alle gegen Nuri al-Maliki (Analyse, Qantara)

al-Maliki

 

Ist die Arabellion im Zweistromland angekommen? (Qantara, 15.1.2013)

 
Mehr zu diesem Thema:
Irak: Die Bombenentschärfer von Bagdad – Immer den Tod im Nacken (Reportage, Zeit)
Irak: Systematische Jagd auf Homosexuelle (Investigative Reportage, BBC)
 

Irak: Die Bombenentschärfer von Bagdad – Immer den Tod im Nacken (Reportage, Zeit)

 

Helden von Bagdad (Zeit Magazin, 12.12.2012)

 

 

 

Irak: Systematische Jagd auf Homosexuelle (Investigative Reportage, BBC)

 

Hunted to death – Gay Life in Iraq (BBC Documentaries, 13.9.2012)

 

 

Der Traum von einem unabhängigen Kurdistan (Dossier, F.A.Z., NZZ, dradio)

Erdogans Angst vor einem neuen Quasistaat (Hintergrund, F.A.Z.)

Fieberhafter Aufbau im Kurdenstaat (NZZ, 17.7.2012)

Kurdistan oder: Der ewige Traum vom eigenen Staat (dradio, 23.6.2012)

Die neuesten Beiträge