Indien: Wenn Politiker Zeitungsartikel kaufen (Reportage, BBC, englisch)

Zeitungsverkäufer in Indien

Es gibt namhafte Medien in Indien, die sich wohlwollende Kommentare und Artikel von Politikern und Unternehmen bezahlen lassen – mit verheerenden Auswirkungen für die Konsumenten und Wähler. Andere kaufen gleich ganze Sender und verteilen der armen Bevölkerung Fernseher. Auf den Spuren des käuflichen Journalismus:

India: Press for sale (BBC, 18.3.2014)

USA: Der Mythos JFK (Interviews, SRF, BBC)

 
Sie waren am 22.11.1963 beim Attentat auf John F. Kennedy in Dallas dabei und sprechen heute noch einmal darüber: Der Secret Service-Beamte, der nach den tödlichen Schüsen auf den Kofferraum des Cabrios sprang, um Jackie Kennedy zu beschützen; der Arzt, in dessen Händen JFK starb; eine Augenzeugin am Tatort, ein Journalist und ein Polizist, der im Mordfall ermittelte:

Dallas Remembers (BBC Documentaries, 16.11.2013)

 

Elisabeth Bronfen, Professorin für englische und amerikanische Literatur an der Universität Zürich, über die andauernde Faszination John F. Kennedys:

„J. F. Kennedy war der erste TV-Präsident“ (SRF Tagesgespräch, 22.11.2013)

 

 

 

Wahlkampf in Deutschland: Wenn die Medien lieber über Skandale als Inhalte berichten (Analyse, SRF)

ZDF-Studio

 

Skandale statt Inhalte im Wahlkampf – Schuld daran waren vor allem die Medien (Analyse, SRF, 22.9.2013)

 

Zum Tod von Marc Rich: Wie man Israel iranisches Öl verkauft (Interview, SRF)

Glencore

 

■ Daniel Ammann hat als einer der wenigen Journalisten Marc Rich persönlich getroffen und eine Biographie über den Rohstoffhändler geschrieben:
 
(SRF Echo der Zeit, 26.6.2013)

 
 
 
 

100 Tage Papst Franziskus: „Die Reformkräfte in der Kirche müssen wachsam bleiben“ (Interview, SRF)

Der Thübinger Theologe Hermann Häring über die römisch-katholische Kirche, den neuen Papst, den Vatikan und Fundamentalismus im Katholizismus:
 
■ Versuchung Fundamentalismus: Wo steht die römisch-katholische Kirche (SRF Perspektiven 16.6.2013)

 

Mehr zu diesem Thema:
PAPST, MACHT UND KIRCHE (WorldWideView-Dossier: F.A.Z, NZZ, Welt, SRF, 3Sat, Washington Post, Arte)

 

 

Das WorldWideView-Dossier – Die Präsidentschaftswahl

 
Iran zwischen Militanz und Aussöhnung (Analyse, NZZ, 14.6.2013)

„Irans Revolutionsgarden haben die wahre Macht im Land“ (Interview, Qantara, 10.6.2013)
 
Die Reformbewegung schlummert im Untergrund (Hintergrund, Zeit, 12.6.2013)
 
Boykottieren oder Wählen – Die Anhänger der Grünen Bewegung im Dilemma (Analyse, Foreign Policy, 3.6.2013, englisch)
 
Ahmadinedschads unerfüllte Versprechen (Analyse, dw, 17.5.2013 aus dem Dossier: Iran: Innenansichten eines Gottesstaates)

 
 
Weitere Themen in diesem Dossier:
 
DIE GESELLSCHAFT
DER ATOMSTREIT
 

Das WorldWideView Iran-Dossier – Die Gesellschaft

Teheran

 

Irans Frauen – Menschen zweiter Klasse? (Porträt, dw, 12.6.2013)

Sexuelle Revolution im Iran – Das Ende eines utopischen Staates? (Hintergrund, Foreign Policy, 29.5.2013, englisch)
siehe auch: Der Ayatollah unter der Bettdecke (Foreign Policy, Mai/Juni 2012)
 
Von der Kunst, die Regeln zu umgehen (Interviews, dradio, 31.12.2012)
Spass haben im Iran: Trinken, Rauchen und Lieben
Wie man an der Internet-Zensur vorbei surft
 
Lebensmittelknappheit und katastrophale Wirtschaftslage (Interview, dradio, 31.12.2012)
 
Alltag in Teheran – Jenseits der politischen Rhetorik (Reportage, BBC, 2006, englisch)
 
 
Weitere Themen in diesem Dossier:
 
DIE PRÄSIDENTSCHAFTSWAHL
DER ATOMSTREIT
 

Türkei: Eine neue Generation erwacht (Reportage, dradio)

 

Gegen Bevormundung und Herrschaftsanspruch: Die Unruhen in der Türkei (dradio, 9.6.2013)

 

 

Ägyptens Herausforderungen – Zwischen Hoffnung und Verzweiflung (Reportagen-Serie, BBC, englisch)

Shaimaa Khalil reist durch ein neues Ägypten – von ihrer Heimatstadt Alexandria nach Kairo und in den Süden des Landes. Sie trifft dabei Familie und Freunde, Revolutionäre und Muslimbrüder, Journalisten und Experten, Studenten und einfache Bauern. Eine Bestandesaufnahme zwei Jahre nach der Revolution. (BBC Documentaries, April/Mai 2013)

6. Die neue Generation (28.5.2013)
5. Weit weg von Kairo (21.5.2013)
4. Männer in Uniform (19.5.2013)
3. Ägyptens Wirtschaft (7.5.2013)
2. Die freie Meinungsäusserung (30.4.2013)
1. Zurück zu Hause (23.4.2013)

Die Damaskus Tagebücher – Vom Leben in einer Stadt im Krieg (Reportage, BBC, englisch)

Die Syrerin Lina Sinjab erzählt vom Leben in Damaskus und wie sich ihre Heimatstadt in den letzten zwei Jahren verändert hat:

Damascus Diaries (BBC Assignment, 6.6.2013)

 

Die neuesten Beiträge