MERKELS DEUTSCHLAND

Deutsche Bundeskanzlerin Merkel

 

Nicht-Wahlkampf-Thema EU- und Aussenpolitik: Wohin steuert Merkel Deutschland? (Analyse, DGAP, 24.9.2013)
 
Falsche Rezepte für Europa (Analyse, TagesAnzeiger, 23.9.2013)
 
Was passiert mit den Prinzipien, wenn alle Parteien koalitionsbereit sein müssen? (Analyse, Schweizer Monat, 24.9.2013)
 
Die FDP-Fraktion liquidiert sich selbst (Reportage, Süddeutsche, 8.10.2013)
 
Was Wahlumfragen über Medien aussagen (Analyse, Cicero, 25.9.2013)
 
Skandale statt Inhalte im Wahlkampf – Schuld daran waren vor allem die Medien (Analyse, SRF, 22.9.2013)

 
Wie es Deutschland durch die Krise schaffte (Hintergrund, dw, 22.9.2013)
 
Das Erfolgsrezept der deutschen Wirtschaft (BBC, Analyse, 15.8.2012, englisch)
 
 
 

ZUM ÜBERWACHUNGSSTAAT

Überwachungskamera

 
Noam Chomsky: „Sicherheit nennt man den Zustand, wenn die Regierung vor der eigenen Bevölkerung sicher ist“ (Interview, Zeit, 21.6.2013)

„Wenn sie dich kriegen wollen, dann schaffen sie das irgendwann auch“ – Das Interview mit dem Whistleblower Edward Snowden über die Überwachungspraktiken der NSA, die Beweggründe für sein Handeln und die Gefahren: (Interview, Guardian, 6.6.2013)

Wie die NSA das Leben von Whistleblowern zerstört – Einblicke in Amerikas geheimsten Geheimdienst (Reportage, Spiegel) (Reportage, Spiegel, 13.5.2013)

Snowden hat – wie ich – den Überwachungsstaat von Innen gesehen (Analyse, The Guardian, 14.6.2013, englisch)

Warum sich die US-Medien mehr für das Privatleben von Edward Snowden interessieren, als für seine Enthüllungen (Hintergrund, Al Jazeera, 22.6.2013, englisch)

Obamas sieben Staatsfeinde (Hintergrund, Foreign Policy, 22.6.2013, englisch)

Big Boss is watching you – Die tägliche Überwachung am Arbeitsplatz (Hintergrund, dradio, 18.6.2013)

Neugier ist menschlich – Aber ich möchte meine Freiheit zurück (Analyse, F.A.Z., 13.6.2013)

Wenn sogar der Kryptologe kapituliert: „Wir leben in einem Überwachungsstaat“ (Interview, Zeit, 19.3.2013)

IRAN: MEHR ALS ATOMSTREIT

Teheran-Metro

PRÄSIDENTSCHAFTSWAHL:
Iran zwischen Militanz und Aussöhnung (Analyse, NZZ, 14.6.2013)
„Irans Revolutionsgarden haben die wahre Macht im Land“ (Interview, Qantara, 10.6.2013)
Die Reformbewegung schlummert im Untergrund (Hintergrund, Zeit, 12.6.2013)
Boykottieren oder Wählen – Die Anhänger der Grünen Bewegung im Dilemma (Analyse, Foreign Policy, 3.6.2013, englisch)
Ahmadinedschads unerfüllte Versprechen (Analyse, dw, 17.5.2013 aus dem Dossier: Iran: Innenansichten eines Gottesstaates)
 
GESELLSCHAFT:
Irans Frauen – Menschen zweiter Klasse? (Porträt, dw, 12.6.2013)
Sexuelle Revolution im Iran – Das Ende eines utopischen Staates? (Hintergrund, Foreign Policy, 29.5.2013, englisch)
siehe auch: Der Ayatollah unter der Bettdecke (FP, Mai/Juni 2012)
Von der Kunst, die Regeln zu umgehen (Interviews, dradio, 31.12.2012)
Spass haben im Iran: Trinken, Rauchen und Lieben
Wie man an der Internet-Zensur vorbei surft
Lebensmittelknappheit und katastrophale Wirtschaftslage (Interview, dradio, 31.12.2012)
Alltag in Teheran – Jenseits der politischen Rhetorik (Reportage, BBC, 2006, englisch)

 
ATOMSTREIT:
„Es geht darum, die Regionalmacht Iran auszuschalten“ (Interview, Qantara, 3.6.2013)
Warum Sanktionen den Tyrannen helfen (Analyse, F.A.Z., 3.1.2013)
Der Westen muss sich auf eine iranische Atombombe einstellen (Analyse, NZZ, 26.9.2912)
Warum Iran die Bombe kriegen sollte (Analyse, Foreign Affairs, Juli/August 2012, englisch)
 
 

ZEHN JAHRE NACH SADDAM

Bagdad2

 
Irak – Zehn Jahre, 100 Blicke (Webdokumentation, Arte, März 2013)
 
Bagdad – Eine geschundene Stadt erwacht (Reportage, F.A.Z., 20.3.2013)
 
Irak: Basra vor zehn Jahren und heute: “Niemand kümmert sich um uns” (Reportage, BBC, englisch, 3.3.2013)
 
Irak: “Morgen ist ein neuer Tag” – Fragiler Frieden in Bagdad (Reportage, BBC, englisch, 10.3.2013)
 
Die letzten Tage bis zum Einmarsch der US-Truppen (Hintergrund, Arte, 26.3.2013)
 
■ Verstrahltes Erbe – Falludscha lebt mit den Konsequenzen von Phosphorbomben und abgereichertem Uran (Investigative Reportage, 2011/ausgestrahlt von SRF, 20.3.2013)

 
Terror gegen Terror – Die US-Unterstützung der irakischen Todesschwadronen (Investigative Reportage, BBC/Guardian, englisch)
 
Irak: Alle gegen Nuri al-Maliki (Analyse, Qantara, 20.1.2013)
 
Irak: Die Bombenentschärfer von Bagdad – Immer den Tod im Nacken (Reportage, Zeit, 13.1.2013)
 
Irak: Systematische Jagd auf Homosexuelle (Investigative Reportage, BBC, englisch, 18.9.2012)
 

ZUM TOD VON HUGO CHAVEZ

Chavez im Januar 2012

Das aktualisierte Venezuela-Dossier nach dem Tod von Präsident Hugo Chávez:

Chavéz, ein Mann der Widersprüche (Porträt, Tagesspiegel, 6.3.2013)

„Was ich will, will auch das Volk“ – Die Kehrseite von Chávez‘ Volksverbundenheit (Analyse, Tagesanzeiger, 6.3.2013)

Das Phänomen Chávez (Reportage, Arte, 6.10.2012)

Chávez – Revolutionär oder Diktator? (Reportage, Guardian, 2.10.2012, englisch)

Chávez und die Privatwirtschaft (Analyse, Foreign Affairs, 4.10.2012)

Über ein Jahrzehnt Chavismus in Venezuela: Eine Bilanz (Analyse, TAZ/LMD, 22.5.2011)

Hugo Chávez verteidigt seinen Sozialismus (Interview, BBC Hardtalk,
15.6.2010, englisch)

Venezuela: Ein Land – zwei Welten (Reportage, dradio, 2.10.2012)

Caracas, die gefährlichste Hauptstadt Südamerikas (Reportage, Zeit, 27.9.2012)

Warum Chávez doch noch siegen konnte (Analyse, Die Zeit, 8.10.2012)

PAPST, MACHT UND KIRCHE

Vatikan

Das WorldWideView-Dossier zum Rücktritt von Papst Benedikt XVI.:

Gott, Geld und die Macht – Die dunklen Finanzgeschäfte im Vatikan (Hintergrund, F.A.Z., 13.3.2013)

Das Konklave: Hinter verschlossenen Türen, aber nicht mehr nur Brot und Wasser (Hintergrund, NZZ, 3.3.2013)

Benedikt XVI.: Papst wider Willen (Analyse, NZZ, 17.2.2013)
 
Jünger, moderner, aufgeschlossener – Katholiken in aller Welt über den neuen Papst (Porträts, Welt, 17.2.2013)
 
„Der Betrieb Vatikan muss wieder auf Vordermann gebracht werden“ (Interview, SRF Kontext, 12.2.2013)
 
Benedikt XVI.: Vom Reformer zum „Behüter des wahren Glaubens“ (Hintergrund, 3Sat, 18.9.2011)
          
 
Die Rolle der skandalumwitterten Vatikanbank (Hintergrund, Washington Post, 15.2.2013, englisch)
 
Hans Küng: „Früh krümmt sich, wer ein Kardinälchen werden will“ (Interview, NZZ Standpunkte, 4.2.2013)
 
Johannes XXIII.: Der Papst, der anfing (Porträt, Tagesanzeiger, 12.3.2013)
 
Kampf um den Vatikan – Hinter den Kulissen des 2. Konzils (Hintergrund, Arte, 25.9.2012)

 

 

MALI IM KRIEG

Mali1

Nach Frankreichs Intervention: Freudenfeste und Lynchjustiz (Reportage, Die Zeit, 31.1.2013)
 
„Wir stehen am Anfang eines langen Konflikts“ (Interview, NZZ am Sonntag, 20.1.2013)
 
Frankreichs Armee hält zusammen, was nicht zusammen gehört (Analyse, Süddeutsche Zeitung, 1.2.2013)
 
Wie die Bevölkerung unter der Gewaltherrschaft der Islamisten litt (Reportage, The Telegraph, 3.2.2013, englisch)
 
Zehntausende in den Flüchtlingslagern in Mauretanien (Reportage, Al Jazeera, 28.1.2013, englisch)
 
Jihadisten am Tag, Schmuggler in der Nacht (Hintergrund, NZZ, 18.1.2013)
 
„Nous sommes fatigués“ – Die Menschen in Mali zwischen Korruption und Machtkämpfen (Reportage, WOZ, 10.1.2013)
 
Ein Krieg ohne Bilder und Fakten (Analyse, Committee to Protect Journalists, 24.1.2012, englisch)
 
Nebenschauplatz Bodenschätze (Interview, Arte, 29.1.2013)
 
Das sagenhafte Reich voller Gold und Rohstoffe? (Hintergrund, F.A.Z, 15.1.2013)
 
Der Kampf gegen die Tuareg – auch mit Hilfe der Al Kaida (Reportage, Al Jazeera, 30.12.2012, englisch)
 
Neue Grenzen für Afrika? (Hintergrund, Le Monde Diplomatique, Dezember 2012)

 

Weitere Beiträge zu diesem Thema:
Bürgermeister von Timbuktu: „Kein Opfer ist zu gross, um die Freiheit wiederzuerlangen“ (Interview, WOZ)
Mali: Auf dem Weg zu “afghanischen Verhältnissen” (Reportage/Interview, Arte);
 

INDIENS FRAUEN

Quelle: Youtube

 
Das Kastensystem: Heiratsverbot und Sklavenarbeit (Reportage, dradio, 14.2.2013)
 
Die Tabus einer patriarchalen Gesellschaft (Hintergrund, WOZ, 10.1.2013)
 
Indiens verlorene Töchter (Investigative Reportage, BBC, 10.1.2013, englisch)
 
Latrinenputzen ist das Schicksal der Dalits (Reportage, Frankfurter Rundschau, 20.12.2012)
 
Der mörderische Makel Frau (Reportage, Die Zeit, 16.3.2012)
 
Die unaussprechliche Wahrheit – eine junge indische Autorin erzählt (Analyse, Hamburger Abendblatt, 8.1.2013, Übersetzung aus NYT)
 
Indiens schier unüberwindbare Kluft zwischen Wirtschaftsboom und Elend (Analyse, F.A.Z., 3.1.2013)
 
Wie sieht Indiens Zukunft aus? (Analyse, Guardian, 3.1.2013, englisch)
 
Wie sich das Bild von Indien in den europäischen Medien verändert hat (Analyse, Daijiworld.com, englisch)

ALLES BEIM ALTEN IN CHINA?

china

Kaum Aussicht auf Reformen: Chinas Elite und der Westen haben die Macht des Regimes zementiert (Analyse, NZZ, 10.11.2012)
Chinas neue Elite (Hintergrund, dradio, 6.11.2012)
Li Keqiang und Xi Jinping: Bauer und Prinz (Hintergrund, Die Zeit, 25.10.2012)
Xi Jinping: Ambitiös, erfolgreich und immer die politische Karriere vor Augen (Porträt, openDemocracy, 7.11.2012, englisch)
Peking steht vor gewaltigen Aufgaben – Ausgang ungewiss (Analyse, IP, September/Oktober 2012)
Keine Karriere ohne Parteibuch (Hintergrund, LMD, 14.9.2012)
Im Innern der Partei-Kaderschmiede: Wenn Beamte zu Schülern werden (Reportage, China.org, 5.5.2011)
Kay Kay, das Mädchen aus Guangzhou: Einsichten in das Leben der Einzelkind-Generation (Porträt, Al Jazeera, 7.11.2012, englisch)

Zahlreiche Hindernisse im Kampf für Arbeiterrechte in China (Reportage, NZZ, 24.9.2012)
■ Wie sich Chinas Elite selber bereichert: Die geheimen Vermögen der Familien von Wen Jiabao (New York Times, 25.10.2012, englisch) und Xi Jinping (Bloomberg, 29.6.2012, englisch)
Dieses Imperium muss auseinanderbrechen (Rede des chinesischen Dissidenten Liaou Yiwu, Friedenspreis des deutschen Buchhandels, 14.10.2012)
Internetboom in China: Staatlich kontrollierte Freiheit (Reportage, brand eins, Juli 2012)
Ai Weiwei: „China ist intellektuell paralysiert“ (Interview, F.A.Z., 11.6.2012)

OBAMAS ZWEITE CHANCE

obama3

Die ersten vier Jahre – im Innern von Obamas Präsidentschaft (PBS Frontline, 15.1.2013, englisch)
Die zweite Amtszeit: Herausforderungen und Chancen (Analyse, The New Yorker, 18.6.2012, englisch)
Der gläserne Wähler – Die Macht der Daten (Hintergrund, SRDRS Kontext, 17.10.2012)
Obama und der Sicherheitsapparat: Aus- statt Abbau (Hintergrund, LMD, 12.10.2012)
Die beiden Präsidentschaftskandidaten im Vergleich (Porträt, PBS Frontline)
Um was geht es eigentlich bei „Obamacare“? (Hintergrund, NZZ)
Schwieriger Weg aus der Armutsfalle (Reportage, Die Zeit, 26.9.2012)
Die wachsende Macht der US-Latinos (Reportage, BBC, 18.9.2012, englisch)
Den Republikanern bricht die Basis weg (Hintergrund, Die Zeit, 20.9.2012)
Keine Chance für die Grüne Partei oder die Mängel der US-Demokratie (Analyse, Heinrich Böll Stiftung, 11.9.2012)
Mit Wahlhelfern auf „Klinkenputz“-Tour (Reportage, Profil, 4.10.2012)
Die Fact-Checker: Jäger des verlogenen Satzes (Hintergrund, Süddeutsche Zeitung, 30.9.2012)
Aussenpolitik spielt im Wahlkampf keine Rolle (Analyse, Heinrich Böll Stiftung, 25.9.2012)
Wie die Mormonen ticken (Reportage, Süddeutsche Zeitung, 22.6.2012)
Wenn das Stimmenzählen privatisiert wird (Investigative Reportage, HBO, 2006, englisch)

Die neuesten Beiträge