VENEZUELA WÄHLT CHAVEZ

Chavez im Januar 2012

Warum Chávez doch noch siegen konnte (Analyse, Die Zeit, 8.10.2012)
Das Phänomen Chávez (Reportage, Arte, 6.10.2012)
Venezuela: Ein Land – zwei Welten (Reportage, dradio, 2.10.2012)
Chávez – Revolutionär oder Diktator? (Reportage, Guardian, 2.10.2012, englisch)
Chávez und die Privatwirtschaft (Analyse, Foreign Affairs, 4.10.2012)
Caracas, die gefährlichste Hauptstadt Südamerikas (Reportage, Zeit, 27.9.2012)
Entgleiten Chávez die Zügel? Von grossen und kleinen Katastrophen (Hintergrund, NZZ, 1.9.2012)
Über ein Jahrzehnt Chavismus in Venezuela: Eine Bilanz (Analyse, TAZ/LMD, 22.5.2011)
Hugo Chávez verteidigt seinen Sozialismus (Interview, BBC Hardtalk, 15.6.2010, englisch)

SYRIEN ZERFÄLLT

Quelle: Youtube

 
„Die Syrer sterben, weil die Weltmächte nicht fähig sind, miteinander zu kommunizieren“ (Interview mit dem Nahostexperten Michael Lüders, SRDRS, 8.8.2012)
 
Wie ist es, wenn ein Krieg beginnt? (Reportage, NZZ, 29.7.2012, Übersetzung aus NYT)
 
Die Stimmen der Opposition – Lautstark und bestens vernetzt (Hintergrund, Freitag, 31.7.2012, Übersetzung aus Guardian)
 
Das Dilemma mit den ausländischen Dschihadisten (Reportage, Reuters, 9.8.2012)
 
Schäden an der Seele – Syriens kulturelles Erbe in Gefahr (Hintergrund, Independent, 12.8.2012, englisch), z.T. unter Berufung auf ‚Damage to the Soul – Syria’s Cultural Heritage in Conflict‘ (Global Heritage Fund, 16.5.2012)
 
Die Spuren der Zerstörung (Reportage, N24, 19.7.2012)
 
Assads Sturz würde noch lange nicht Frieden bedeuten (Analyse, Die Zeit, 30.7.2012)
 
Und ihr denkt, es geht um den Diktator (Analyse, F.A.Z., 24.7.2012)
 
Nach Assads Sturz (Analyse, New York Times, 28.7.2012, englisch)
 
 
 
 
 
Mehr zu diesem Thema:
Warum eine Intervention alles nur noch schlimmer machen würde (Analyse, New Statesman, englisch)
Damaskus – Zwischen Bürgerkrieg und Normalität (Reportage, F.A.Z.)
Das Tagebuch einer syrischen Menschenrechtlerin (Die Zeit)
Der syrische Autor Rafik Schami im Interview (Qantara, SRDRS)
 
 

LONDON 2012: MEHR ALS SPORT

Quelle: Youtube

 
Ein Jahr nach den London-Riots: Aus den Augen, aus dem Sinn (Hintergrund, NZZ, 4.8.2012)
 
Spiele fürs britische Selbstbewusstsein (Analyse, Süddeutsche Zeitung, 28.7.2012)
 
Das grosse Zittern (Analyse, F.A.Z., 24.7.2012)
 
Auch Jack the Ripper lebte hier  (Reportage, Guardian/Freitag, 21.7.2012)
 
Londons neuer Osten (Reportage, NZZ, 3.6.2012)
 
„Bitte, bleiben Sie zu Hause!“ (Analyse, Spiegel, 17.7.2012, englisch)
 
Steueroase Olympische Spiele (Hintergrund, Telepolis, 14.7.2012)
 
Griechenland : Nach Olympia 2004 ging’s bergab (Reportage, Cicero, 27.7.2012)

DIE EU-BÜRGER IN DER KRISE

Quelle: youtube

 
Italien: „Unseren Eltern ging es viel besser“ (Reportage, NZZ, 5.7.2012)
 
Von Mythos bis Bedrohung: Sechs europäische Schriftsteller porträtieren Angela Merkel (Porträts, F.A.Z., 2.7.2012)
 
Jugendarbeitslosigkeit: Eine verlorene Generation? (Analyse, Die Zeit, 7.6.2012)
 
Spanien: Generation Habenichts (Reportage, brand eins, Mai 2012)
 
Landbesetzung in Spanien: „Hier kriegt uns niemand weg“ (Reportage, WOZ, 31.5.2012)
 
Portugal: Die Rückkehr der Kolonialherren (Reportage, F.A.Z., 22.5.2012)
 
Griechenland: „Verarmung ist in Athen zur Normalität geworden“ (Interview mit dem griechischen Soziologen Gerassimos Kouzelis, dradio, 24.7.2012)
 
Spanien, Portugal und Irland hoffen auf Wirtschafswachstum (Hintergrund, dradio, 16.7.2012)
 
 
 
Mehr zu diesem Thema:
„Das Durchwursteln geht weiter“ – Erklärungen zur Euro-Krise (Interview, SRDRS)
Griechenland, die EU und die Euro-Krise (Dossier, Zeit, LMD, DRS, dradio, DGAP, Profil)
Der Euro – von Geburtsfehlern, Sündenfällen und Expertokratie (Hintergrund, Deutschlandfunk)
Etwas mehr Fantasie, bitte – Die Wahrheit über Staatsschulden (Analyse, Gazette)
EFSM, EFSF, ESM – Es geht um viel Geld, aber für was eigentlich? (Hintergrund, Schweizermonat)
 

LIBYEN VOR EINER UNGEWISSEN ZUKUNFT

Wahlen in Benghazi

Der Beginn einer neuen Ära (Reportage, Welt, 7.7.2012)

Schwierige Wahlen einer gespaltenen Gesellschaft   (Hintergrund, Qantara, 5.7.2012)

Libyens Minderheiten kämpfen um ihre Rechte (Reportage, Guardian, 4.7.2012, englisch)

Chaos oder Stabilität? Ein Land auf der Kippe (Reportage, DGAP, 1.5.2012)

NATO hat die Angriffe auf zivile Opfer nie untersucht (Human Rights Watch, 14.5.2012)

Bani Walid – Zwischen Rebellion und Anpassung (Reportage, Qantara, 25.4.2012)

Jugendliche in Libyen suchen ihren Weg (Reportage, National Public Radio, 5.7.2012, englisch)

Syrien ist nicht Libyen – Über das Prinzip der Schutzverantwortung (Analyse, NZZ, 5.6.2012)

 

MEXIKO: WAHLEN, PROTESTE, DROGEN UND KARTELLE

Quelle: Youtube

Ciudad Juarez: Der Kampf der Frauen (Arte, 8.6.2012)

Rückkehr der Dinosaurier (Analyse, NZZ, 9.6.2012)

■ Mexikos PRI drängt zurück an die Macht (Reportage, SRDRS International, 23.6.2012)

Mit vereinten Kräften gegen Peña Nieto (Reportage, WOZ, 28.6.2012)

Wie ein mexikanisches Städtchen die Bösewichte vertrieb (Reportage, NZZ, 30.5.2012)

35 Dollar für ein Menschenleben (Reportage, Cicero, 21.1.2012)

Ein Stück Wahrheit finden – Die gefährliche Arbeit der Journalisten in Culiacán (Reportage, Al Jazeera, 25.6.2012)

WELTKLIMAGIPFEL IN BRASILIEN

Quelle: Youtube

Das Ende des Wachstums, wie wir es kennen (Interview, Die Zeit, 14.6.2012)

Wie man die Wüste begrünt (Reportage, Spiegel, 18.6.2012)

Äthiopien: Biolandwirtschaft statt Holzschleppen (Reportage, WOZ, 14.6.2012)

Die Solar-und Windrevolution – Rio ist noch nicht verloren (Analyse, New York Times, 18.6.2012)

Rio+20 – Die nachhaltige Unverbindlichkeit (Analyse, Infosperber, 17.6.2012)

Ökologisch gerechnet – Der „Happy Planet Index“ (Hintergrund, Telepolis, 16.6.2012)

Der unsichtbare Feind – Unterwegs mit der Regenwaldpolizei (Raid in the Rainforest) (Reportage, Al Jazeera, 1.3.2012, englisch)

DIE UKRAINE UND DIE EM

Kiew

Brot und Spiele (Reportage, Tagesanzeiger, 3.6.2012)

Spurensuche in Saparoshje (Reportage, Frankfurter Rundschau, 5.5.2012)

Enttäuschtes Land (Hintergrund, NZZ am Sonntag, 6.5.2012)

Ukraine zwischen Demokratie und Diktatur (Analyse, Süddeutsche Zeitung, 28.4.2012)

Das Volk stört nur (Analyse, NZZ, 13.5.2012)

Ukrainisches Eigentor vor der EM (Hintergrund, SWP, Mai 2012)

 

ÄGYPTEN WÄHLT

mursi

Die Strukturen der Herrschaft Mubaraks sind noch intakt (Interview, Qantara, 11.6.2012)
 
Überwundener Stillstand in Ägypten (Kommentar, NZZ, 26.5.2012)
 
„Ägypten braucht zuallererst einen funktionierenden Rechtsstaat“ (Kommentar, Die Zeit)
 
Der Einfluss der Revolutionäre (Analyse, Project-Syndicate, 26.5.2012)
 
Die Militärs als Unternehmer (Hintergrund, Journal21, 13.3.2012)
 
Ägyptens Kinder der Revolution (Reportage, BBC, englisch, 4.2.2012)

 

GRIECHENLAND, DIE EU UND DIE EURO-KRISE

athen

„Was einer wählt, wird unter solchen Umständen zu einer sehr persönlichen Frage“ (Die Zeit, 26.5.2012)

Arme Griechen – Hoffen auf europäische Solidarität (Le Monde Diplomatique, 11.5.2012)

■ „Die Griechen brauchen eine Wachstumsperspektive“: Werner Van Gent über die Lage nach den Wahlen
SRDRS Tagesgespräch, 9.5.2012

■ Über die Zukunft von Hochschulabsolventen in Griechenland – Facing the future in Greece
BBC Assignment, 25.3.2012, englisch

An Griechenlands Militär geht jedes Sparpaket vorbei (Die Zeit, 7.1.2012)

EU: Politische Union durch die Hintertür (Hintergrund, DGAP)

Joseph Stiglitz: „Mit seinem Sparkurs begeht Europa Selbstmord“ (Profil online, 28.4.2012)

Die neuesten Beiträge