EU: Sechs deutsche Vorurteile, die sich hartnäckig behaupten (Hintergrund, Süddeutsche)

Glühbirne und Energiesparlampe

Haben die Deutschen wegen der EU Arbeitsplätze verloren? Ist der Beamtenapparat in Brüssel wirklich so aufgebläht? Geht die Einführung der Energiesparlampen wirklich auf eine EU-Initiative zurück? Ist das EU-Parlament ein Altersheim für nationale Polit-Senioren? Ist das EU-Budget wirklich überrissen? Gibt es eigentlich die viel-zitierte EU-Verordnung über den Import von Karamellen und Karamelprodukten?

Sechs Mythen über die EU – und was wirklich dran ist (Süddeutsche Zeitung, 13.5.2014)

 

 
 

 

EU-Wahlen: Ein Schritt in Richtung mehr europäischer Demokratie? (Reportage, SRF)

EU

Zum ersten Mal haben die beiden grössten europäischen Parteien Spitzenkandidaten aufgestellt, die ihrerseits zum ersten Mal einen europäischen Wahlkampf führen. Und zum ersten Mal müssen diese EU-Befürworter in zahlreichen Ländern ihre Ideale gegenüber einer erstarkende Gegnerschaft von EU-Skeptikern verteidigen. Zeugt dieser Prozess eventuell von einem Zeichen für eine Vertiefung der europäischen Integration und für mehr Demokratie?

SRF International, 3.5.2014

 

 

Ukraine: Die Gefahren der Schwarz-Weiss-Malerei (Interview/Hintergrund, NDR, F.A.Z.)

Copyright Laurent Sierro, ats

Aufstand, Rebellion, Umsturz oder Terrorismus? Wie sich auch die westlichen Medien in der Ukraine-Krise instrumentalisieren lassen.

Interview mit der Fernsehjournalistin und Dozentin für Journalistik, Gabriele Krone-Schmalz:

(NDR, 16.4.2014)

 
Die völkerrechtlichen Ausführungen zur Sezession der Krim:

Kühle Ironie der Geschichte (F.A.Z., 7.4.2014)

 
 
 

Geiseldrama: Die Schweiz gegen den libyschen Diktator Gaddafi (Dokumentarfilm, SRF)

Libyen

Unveröffentlichte Filmaufnahmen und Gespräche mit fast allen Beteiligten zeigen das wahre Ausmass der Geisel-Affäre in Libyen auf:

Auge um Auge: Wie der libysche Diktator die Schweiz erpresste (SRF, 6.3.2014)

 
 
 

Türkei: Erdogan und das Militär (Hintergrund, F.A.Z)

Wie der türkische Präsident Erdogan die Macht des Militärs beschnitten und es danach seiner Kontrolle unterworfen hat:
 

Erdogan und seine treuen Soldaten

 

 

Eurokrise: „Willkür, die nicht mehr in Worte zu fassen ist“ (Interview, SRF)

Heiner Flassbeck, früherer Chefökonom bei der UNO-Organisation für Handel und Entwicklung, nennt das Zypern-Rettungspaket „Teilenteignung, aus nichtigem Grund“, eine Massnahme, die nichts mit den Ursachen der Krise zu tun habe. Denn „Zypern ist in der Krise, weil Griechenland in der Krise ist; Griechenland ist in der Krise, weil der Euro in der Krise ist; der Euro ist in der Krise, weil auch Deutschland gewaltig was falsch gemacht hat in der Vergangenheit. Was diese Länder jetzt bräuchten, ist eine Rückkehr zu vernünftiger wirtschaftlicher Entwicklung. Doch über dieses Problem wird gar nicht geredet.“ (SRF Tagesgespräch, 19.3.2013)

Serbien: Milosevics langer Schatten – zehn Jahre nach dem Mord an Premier Djindjic (Hintergrund, dradio)

Wer steckte wirklich hinter dem Mord am ersten serbischen Ministerpräsidenten Zoran Djindjic?

Vergiftete Verhältnisse in Serbien (dradio, 11.3.2013)

 

Mehr zu diesem Thema:
Wundersame Wandlung des neuen serbischen Präsidenten? (Interview, F.A.Z.)

Wahlen in Italien: Eine Lektion für Europa (Analyse, NZZ)

 

Die Europäer muss man erst noch machen (NZZ, 6.3.2013)

 

 

Europa: Was bräuchte es für eine Rebellion? (Hintergrund, F.A.Z)

 

„Tipping Point“ – Der Funke am Pulverfass (F.A.Z. 16.1.2013)

 

 

 

Deutschland in der Euro-Falle (Analyse, Tagesanzeiger)

 

Das virtuelle Fort Knox (Tagesanzeiger, 21.10.2012)

 

 

 

Die neuesten Beiträge